Ein Happening zwischen Musik und Lichtmalerei

Ein Happening zwischen Musik und Lichtmalerei

 

motus

sichtbares mit unsichtbarem, zeitkunst mit raumkunst in beziehung, in bewegung gesetzt

 

die suche nach einer neuen dimension durch verknüpfen der sinneseindrücke, nach einer hinter den sichtbaren erscheinungen verborgenen kraft

Heinz Innerhofer, Fotograf

Feldman Project Trio
Christina Auer, flute 
Patrick Künig, percussion 
Enrico Pompili, pianoforte 

Philip Glass (*1937) und Morton Feldman (1926 – 1987)

 

 

 

 

Please reload

Featured Posts

„Vor des lichten Tages Schein“

January 3, 2007

1/1
Please reload

Recent Posts

October 9, 2019

July 4, 2019

April 15, 2019

February 28, 2019

November 5, 2018

July 29, 2018

Please reload

Archive